Pranic Healing nach Choa Kok Sui - Naturheilpraxis Bendahan
16492
page-template-default,page,page-id-16492,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Pranic Healing nach Choa Kok Sui

Pranic Healing nach Choa Kok Sui

 

ist eine leicht erlernbare, sanfte und natürliche Methode, die auf den Gesetzen der kosmischen Lebensenergie – Prana – beruht, auch bekannt als Chi oder Ki. Es ist jene Lebensenergie, die den Körper lebendig und gesund erhält.

 

 

Wie funktioniert Pranic Healing ® ?

 

Prana wird von unserem feinstofflichen Energiekörper, der Aura, aufgenommen und durch die Energiezentren (Chakras) verteilt. Durch falsche Ernährung, Stress, negative Gedanken und auf ­ gestaute Emotionen gerät unser Energiesystem – und damit auch der physische Körper – aus dem Gleichgewicht. Pranic Healing ® aktiviert und unterstützt die Selbstheilung ohne Nebenwirkungen. Das Grundprinzip ist dabei die gezielte Übertragung der Lebensenergie in den betroffenen Körperteil oder den ganzen Körper. Beim Pranic Healing® lernt man, den Energiekörper zunächst von verbrauchter und verschmutzter Energie zu reinigen – ohne den physischen Körper zu berühren. Danach wird frische Lebensenergie hinzugeführt, was die Selbstheilung insgesamt beschleunigt. Selbst Anfänger können nach kurzer Zeit erstaunliche Erfolge erzielen. Die einzelnen Schritte einer Anwendung lassen sich stets klar nachvollziehen und wiederholen.

 

Wer kann Pranic Healing lernen?

 

Jeder durchschnittlich begabte Mensch, der offen für neue Erfahrungen ist und den Willen hat, sich als Kanal für die Heilenergien zu öffnen, kann Pranic Healing® erlernen.

Pranic Healing ®

  • Beugt Krankheiten vor und unterstützt die Selbstheilung
  • Stärkt die physische, mentale und emotionale Gesundheit
  • Ersetzt nicht die Schulmedizin oder andere Heilverfahren sondern ergänzt diese als wichtiges Element einer ganzheitlichen Gesundheitsvorsorge
  • Schützt vor negativen Energien
  • Vertieft Intuition, Feinfühligkeit und Mitgefühl
  • Unterstützt die Entwicklung der Persönlichkeit und der eigenen Spiritualität

 

Wer ist Choa Kok Sui?

 

Grandmaster Choa Kok Sui, der Begründer des Pranic Healing®, war chinesischer Herkunft und lebte auf den Philippinen. Der gelernte Chemie Ingenieur und erfolgreiche Geschäftsmann ent­wickelte in über 20-jähriger Forschungstätigkeit, in Zusammenarbeit mit Ärzten, Heilern und Hellsichtigen, die eigenständige und effektive Methode des Pranic Healing®. Seine Bücher sind inzwischen in über 20 Sprachen übersetzt worden. Von ihm ausgebildete Lehrer unterrichten Pranic Healing® auf allen fünf Kontinenten .

 

Kann man Pranic Healing auch an sich selbst anwenden oder nur an anderen?

 

Pranic Healing ist eine Methode zur Stärkung der Selbstheilungskräfte, die man sowohl an sich selbst als auch an anderen anwenden kann. Innerhalb des Pranic Healing gibt es auch spezielle Selbstheilungstechniken, die in den Büchern beschrieben sind und auch in den Seminaren gelehrt und geübt werden. Die regelmäßige Anwendung der Selbstheilung zur Stärkung und Gesundheitsvorsorge ist sowohl für Prana-Anwender als auch für Klienten, die sich professionellen Anwendungen unterziehen, überaus empfehlenswert.

 

Wie lange dauert eine Prana-Anwendung?

 

In der Regel kann man von einer Anwendungsdauer zwischen 20 Minuten und einer Stunde ausgehen.

 

Kann man Pranic Healing mit anderen Heilverfahren kombinieren?

 

Pranic Healing ist eine geistig-energetische Heilweise zur Ergänzung von Schulmedizin und anderen Heilverfahren. Es lässt sich problemlos mit allen möglichen Heilverfahren kombinieren. Dies ist sogar empfehlenswert, da der Erfolg in der Regel besser ist. Unter keinen Umständen wird vom Besuch eines Arztes abgeraten oder der Abbruch einer schulmedizinischen Behandlung empfohlen.

Quelle: PRANA Germany e.V.

Gerne beantworte ich Ihnen Fragen zum Pranic Healing in einem kostenfreien Informationsgespräch.

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):

Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.