Craniosacrale Therapie - Naturheilpraxis Bendahan
16509
page-template-default,page,page-id-16509,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Craniosacrale Therapie

naturheilpraxis, bendahan, naet, heilpraktiker,

Craniosacrale Therapie

 

Die Craniosacrale Therapie findet ihren Ursprung in der Osteopathie und wurde von dem amerikanischen Osteopathen Dr. William Sutherland in den Anfängen des 20. Jh. als eigenständige Therapieform entwickelt.

Die Craniosacrale Therapie findet ihren Ursprung in der Osteopathie und wurde von dem amerikanischen Osteopathen Dr. William Sutherland in den Anfängen des 20. Jh. als eigenständige Therapieform entwickelt.

(Dr. John Upledger, aus dem Buch „Auf den inneren Arzt hören“)

Das Craniosacrale System erstreckt sich vom Schädel (lat. Cranium) bis zum Kreuzbein (lat. Sacrum) und umfasst neben den knöchernen Bestandteilen (Schädel, Wirbelsäule, Becken) auch die Hirn- und Rückenmarkshäute, sowie die Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Sutherland entdeckte, dass diesem System eine eigene rhythmische Bewegung innewohnt – der craniosacrale Rhythmus. Dieser Rhythmus überträgt sich auf das gesamte Fasziensystem des Körpers und kann durch sanftes Berühren an verschieden Körperstellen vom Therapeuten wahrgenommen werden. Stress, Unfälle, Krankheiten und seelische Belastungen beeinflussen die Qualität des craniosacralen Rhythmus. Dieser nimmt Einfluss auf die gesamten Körperfunktionen und ist von enormer Bedeutung für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.

 

Wie verläuft eine Behandlung?

 

Eine kurze Vorbesprechung schafft einen ersten Kontakt und geht einer Behandlung immer voraus. Nach der Behandlung findet nochmals ein kurzes Gespräch statt, in dem die Erlebnisse der Sitzung besprochen werden.

Die Behandlung wird in der Regel im Liegen oder aber auch im Sitzen in bequemer Kleidung durchgeführt. Sie findet in einer beschützten und geborgenen Umgebung statt und schafft in dem Patienten ein Gefühl von vollständiger Ruhe, Wärme und Wohlbefinden.

Sehr behutsam und respektvoll wird durch „lauschende“ Berührung am ganzen Körper gearbeitet. Die Berührung dient hier sowohl der Diagnose als auch der Therapie. Die unterschiedlichen Ausdrucksformen und Qualitäten des craniosacralen Rhythmus geben Auskunft über den Zustand des Organismus.

Durch subtile manuelle Impulse findet eine gestörte Harmonie wieder zurück ins Gleichgewicht, die Eigenregulation und Selbstheilungskraft des Körpers wird aktiviert, die Ressourcen gestärkt und tiefe Entspannung ermöglicht.

Die Behandlung kann in Stille verlaufen oder verbal begleitet werden.

 

Wofür ist die Craniosacrale Therapie geeignet?
Welche Beschwerden werden behandelt?

 

  • Erschöpfungszustände
  • Akute & chronischen Schmerzen
  • Depressionen
  • Angst & Schlafstörungen
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Krisensituationen
  • Schockerlebnissen & Traumata
  • Prävention
Wir glauben wirklich, dass eine regelmäßige Craniosacrale Therapie - ganz gleich, wie gut man sich fühlt - zu den besten gesundheitsfördernden Maßnahmen gehört, die Sie sich gönnen können. Sie entdecken vielleicht, dass Sie sich noch besser fühlen, als Sie es für möglich gehalten hätten …

(Dr. John Upledger, aus dem Buch „Auf den inneren Arzt hören“)

Wie lange dauert eine Behandlung?

 

Eine Behandlung dauert in der Regel 60 bis 75 Minuten, bei Kindern und älteren Menschen kann sie kürzer sein.

 

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

 

Die Anzahl und Häufigkeit der Behandlungen orientiert sich am Heilungsprozess. Je nach Problem ist es unterschiedlich, wie oft und in welchem Abstand eine Therapie hilfreich ist. Generell empfehle ich immer drei bis fünf Sitzungen, in chronischen Fällen auch mehr, um Veränderungen über eine gewisse Zeitspanne zu beobachten. Nach diesen Sitzungen zeigt sich, ob weitere Behandlungen nötig und sinnvoll sind.

 

Kostenfreies Erstgespräch

 

Gerne erläutere ich Ihnen in einem für Sie kostenfreien Erstgespräch, ob diese Behandlungsform für Sie geeignet ist.

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):

Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei der Craniosakralen Therapie handelt es sich um ein Verfahren der alternativen Medizin, das wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.